Bild der Woche: Straßenbahndepot in Eickel

Das ehemalige Straßenbahndepot an der Hordeler Straße in Eickel hatte eine bewegte Geschichte. Ursprünglich wurde es von der “Kommunalen” gebaut, die eine Linie nach Wattenscheid betrieb. Das Foto muss in den 1920er Jahren entstanden sein. Bald verkaufte die “Kommunale” Linie und Depot an die “Westfälische”. Aber auch die hatte wenig Freude an beidem. 1938 übernahm die Bogestra Gleise, Wagen und Bauten. Die Linie nach Wattenscheid wurde auf Busse umgestellt, das Depot wurde aber weiter von der Bogestra genutzt. Wenn ich mich nicht irre, bis in die 1970er Jahre.
Über etliche Jahre stand das Depot leer, dem Verfall preisgegeben. Nachdem es abgerissen wurde, entstand auf dem Gelände ein Seniorenwohnheim.

Woche 16 / 2006

 

powered by:

Home
Lesen Live!
Noch mehr BĂźcher
Filme
Bild der Woche
Zeitreise
Fundgrube
Das Dorf
Rekorde
Kult
Traurige Kapitel
Menschen
Schräges
Girls & Boys
Bildersuche
Kriegstagebuch
Shop
Kontakt
Presseberichte
Ruhrgebiet

Wanne-Eickel

Woche 16-2006