Bild der Woche: Goldin

1956 er√∂ffnete der Kohlenh√§ndler Erhard Goldbach seine erste Tankstelle an der Heerstra√üe. Der dann folgende Aufstieg zum Wanne-Eickeler √Ėlk√∂nig war rasant - sein Abstieg aber noch deutlich schneller.
Goldbach wurde der Steuerhinterziehung im Millionenbereich und diverser Betr√ľgereien gegen√ľber seinen Gesch√§ftspartnern bezichtigt. Der Selfmade-Star mit den wirren Ideen (er wollte neben sein Tankimperium an der Heerstra√üe z.B. auch noch ein Bordell setzen) floh, maskierte sich abenteuerlich und wurde sogar von BILD gesucht.
Nachdem man ihn enttarnte und fasste, wurde ihm der Prozess gemacht. Mit Eimer, denn Goldbach pflegte sich täglich zu erbrechen. Mengen von Gänseschmalz und Kartoffelsalat reichten aber nicht, um eine Prozessunfähigkeit zu erreichen.
Goldbach saß ein - und ging dann in Rente.

Woche 29 / 2006

powered by:

Home
Lesen Live!
Noch mehr B√ľcher
Filme
Bild der Woche
Zeitreise
Fundgrube
Das Dorf
Rekorde
Kult
Traurige Kapitel
Menschen
Schräges
Girls & Boys
Bildersuche
Kriegstagebuch
Shop
Kontakt
Presseberichte
Ruhrgebiet

Wanne-Eickel

Woche 29-2006