Bilder aus den Siebzigern!

F√ľr das erste Buch hatte ich vergeblich nach Bildern aus den Siebziger Jahren gesucht. Und dann dieser Zufallsfund: Als ich eine verstaubte Kiste √∂ffnete, fand ich darin Hunderte von Negativen. Darunter auch viele Filme von J√ľrgen R√∂sner, der leider viel zu fr√ľh gestorben ist.

Ob im Halben Hahn, bei den vielen Konzerten in Wanne-Eickel oder bei der Mal-Aktion zur Er√∂ffnung der JKS: R√∂si und seine Kamera waren stets dabei. Und wo er nicht war, hatte ich selbst fotografiert - oder ein (mir heute) Unbekannter hatte auf den Ausl√∂ser gedr√ľckt.

Weil es so viele Fotos sind, habe ich sie thematisch etwas sortiert. Viel Spaß beim Stöbern!
(Wer etwas zu den Fotos erzählen kann: Ich bitte darum!)

Anfang der Siebziger sind viele Wanne-Eickeler häufig nach Holland gefahren. Warum auch immer ...?!
Wir waren nat√ľrlich auch stets dabei. So wie hier (v.l.n.r.):
Wolfgang Berke, Udo Becker, Gerhard Mundt, Mick Kozyk - dahinter der NSU TT von J√ľrgen Bliesath, der das Foto 1971 irgendwo bei Zandvoort machte.

Im Halben Hahn - Fotos von J√ľrgen R√∂sner

Konzerte - Fotos von J√ľrgen R√∂sner und Wolfgang Berke

Let’s Party mit dem Spartacusbund - Fotos von Wolfgang Berke

Malaktion auf der Hauptstra√üe zur JKS-Er√∂ffnung - Fotos von J√ľrgen R√∂sner

Cranger Kirmes - Fotos von J√ľrgen R√∂sner

So sehen Sieger aus: Angelo Kipp, Manfred Feldmann, J√ľrgen Rund und Peter Habicht waren im Ruderlager Delecke von der ganz schnellen Sorte. Sehr zum Verdruss des p√§dagogischen Personals, das lieber ‚Äúordentliche‚ÄĚ Sieger gesehen h√§tte...

powered by:

Home
Lesen Live!
Noch mehr B√ľcher
Filme
Bild der Woche
Zeitreise
Fundgrube
Das Dorf
Rekorde
Kult
Traurige Kapitel
Menschen
Schräges
Girls & Boys
Bildersuche
Kriegstagebuch
Shop
Kontakt
Presseberichte
Ruhrgebiet

Wanne-Eickel

Siebziger